Projekttage


NUE - Projekttage zum Thema "Schulgarten"

1. Projektbeschreibung allgemein
Das Projekt "Ein Schulgarten entsteht - Von der Aussaat bis zur Ernte und weiter auf den Tisch" ermöglicht den Kindern der Klassenstufen 1-4 einen Zugang zu gärtnerischen Tätigkeiten und zum Prozess des Werdens und Wachsens von Obst und Gemüse. Geplant ist, dass jede Schule einen Teil des Schulgartens beackert und geerntete Gartenprodukte vor Ort verarbeitet. Dabei erhalten die Kinder Einblick in Grundsätze des ökologischen Anbaus und erfahren auf dem Kransdorfer Gelände eine vielfältige Flora und Fauna.
Durch die am Ort ansässige Bio-Gärtnerei gibt es zusätzlich Möglichkeiten einen Gartenbaubetrieb (Arbeitsbereich der WfbM) kennenzulernen und sich u.a. die Gewächshäuser anzuschauen, den Anbau verschiedener Gemüsesorten zu entdecken oder den großen Kräutergarten mit allen Sinnen zu erfahren.

Projekttag in Kransdorf    Projekttag in Kransdorf    Projekttag in Kransdorf
 
2. Ablauf - Exemplarisch
Der Projekttag beginnt mit der Abholung 8.00 Uhr von der Schule. Dafür stehen mehrere Großraumtaxen zur Verfügung. Nach Ankunft in Kransdorf schließt sich - nach einer kleinen Stärkung - der Hofrundgang an, bei dem wir unsere Tiere anschauen - und vielleicht auch Hühnereier einsammeln - und den Gemüsegarten mit Kräuterbereich kennenlernen werden.
Bis zum Mittagessen um 12.30 Uhr ist ausreichend Zeit, um im Schulgarten noch die Beete zu bearbeiten oder auch zu ernten. Auch das Befüllen der Wassertonne mit Quellwasser wird uns beschäftigen. Eine kleine Verschnaufpause mit Spaß und Spiel ist ebenfalls eingeplant, bevor wir im Lernhaus dann mit Kräutern leckeren Kräuterquark und mit Obst erfrischenden Jogurt zubereiten. Um 13.00 Uhr stehen dann die Taxis zur Abholung bereit.

(Zeiten können auch um ca. 30 min variiert und an schulische Bedürfnisse angepasst werden!)

3. Wichtige Hinweise
  •  Bitte auf festes Schuhwerk achten
  •  Kleidung je nach Wetterlage (Sonnenschutz nicht vergessen)
  •  Bitte bei Besonderheiten bzgl. Mittagessen Hinweise im Vorfeld geben
  •  Bitte denken Sie daran genügend Begleitpersonen einzuplanen
  •  Bitte die Teilnehmerliste im Vorfeld ausfüllen
  •  Bitte Fotoerlaubnis erfragen bzw. in der Teilnehmerliste ankreuzen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die genannte Kontaktadresse.
Wir freuen uns auf einen erlebnis - und erfahrungsreichen Projekttag mit ihren Kindern!

Kontakt:
Ulrike Apitzsch-Schöttke,
0151/14518293 oder
Anschrift: Insel e.V., Kransdorf 1, 18573 Altefähr

Gefördert durch: