Umweltbildung

Umweltbildung beim Insel e.V.

Die ökologische Ausrichtung des Insel e.V. zeigt sich auch in seinen umweltpädagogischen Angeboten. Damit wollen wir vor allem Kindern und Jugendlichen natürliche Kreisläufe nahebringen, Bezug zu Anbau und Verarbeitung von Lebensmitteln vermitteln und die Auswirkungen auf die eigene Gesundheit zeigen. All diese Angebote sollen zu einem bewussten Umgang mit der Natur führen und das eigene Verhalten reflektieren.

Die umweltpädagogischen Angebote richten sich an umliegende Schulen und Kindergärten. Sie bieten vielfältige Erfahrungs- und Erlebnisräume, bei denen alle Sinne der Kinder gefragt sind. Ein Schul- und Gemeinschaftsgarten, eine Quelle und eine Obstbaumwiese bildet den Rahmen für verschiedene Projekttage. Sie sind in die weitläufige Landschaft rund um Kransdorf eingebettet.

Vor Ort gibt es zusätzlich Möglichkeiten eine Gärtnerei und einen landwirtschaftlichen Betrieb (Arbeitsbereich der WfbM) kennenzulernen. Dabei können die Gewächshäuser, die Gemüsebeete, der Obstgarten und der Kräutergarten angeschaut werden.   Auch ein Besuch bei unseren Tieren ist immer möglich.  Schweine, Rinder und Hühner gehören zu unserem Bestand.

Durch das Lernhaus vor Ort mit einem großen Mehrzweckraum und einer Lernküche, können die Projekttage wetterunabhängig stattfinden.

 

Umweltbildung: Ulrike Apitzsch-Schöttke
Handy: 0151 14518293
eMail: ulrike.apitzsch@kransdorf.de