Werkstätten

Wir sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Unsere Inselwerkstätten verstehen sich als Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Die berufliche Rehabilitation mittels Beschäftigung in acht werkstattinternen Arbeitsbereichen aber auch auf Arbeitsplätzen des allgemeinen Arbeitsmarktes sowie die Vermittlung sozialer Kompetenzen stehen im Mittelpunkt unserer Betreuung. Jeder und jede erhält einen individuell abgestimmten Arbeitsplatz. Zurzeit finden rund 120 geistig behinderte oder psychisch kranke Menschen täglich eine sinnvolle Arbeit in der WfbM. Eine an den persönlichen Interessen und Fähigkeiten orientierte individuelle Ausbildung ist in unserem nach den Richtlinien der AZAV zertifizierten Berufsbildungsbereich gesichert.

Folgende Arbeitsbereiche werden angeboten:

Für weiterführende Informationen klicken Sie sich gern durch die verschiedenen Werkstattbereiche oder wenden Sie sich direkt an burkhard.gielow@kransdorf.de , Handy 0151 14518300.